Rudern als Hochschulsport

In Kooperation mit dem Hochschulsport der Technischen Universität und Fachhochschule Dortmund rudern regelmäßig Studierende auf dem Dortmund-Ems-Kanal. Von Frühjahr bis zum Herbst gibt es separate Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene. In den Wintermonaten weichen die Studentenruderer unter der Woche auf die Trainingsräume im Club aus. Hier umfasst das Angebot Training auf den Ruderergometern, Krafttraining, Gymnastik und zum Ausklang auch mal Fußball oder Basketball in der Turnhalle. Gerudert wird dann an einem gemeinsamen Termin am Wochenende.

Studierenden besteigen ein Ruderboot.
Bis zu 12 Teilnehmer können jedes Semester über den Hochschulsport das Rudern erlernen.

Es wird aber nicht nur trainiert: In den letzten Jahren haben die Studentenruderer immer wieder an Regatten und Wanderfahrten teilgenommen.

Anmeldung über den Hochschulsport

Teilnehmer müssen sich beim Hochschulsport der TU und der Fachhochschule Dortmund angemeldet haben. Die Kurse sind auf maximal 12 Teilnehmer begrenzt, um eine optimale Betreuung durch die Übungsleiter sicherzustellen. Eine frühzeitige Anmeldung direkt zum Start der Online-Anmeldung beim Hochschulsport ist daher zu empfehlen. Grundsätzlich werden das ganze Jahr über Kurse angeboten, auch in den Semesterferien.

Trainingszeiten

AnsprechpartnerJens Bauer
jensb@dokom.net
Montag18:30 - 20:00
Ergo-, Hallentraining
Mittwoch18:30 - 20:00
Ergo-, Hallentraining