"Grüner Moselpokal" in Bernkastel

Hanseaten beim Moselpokal erfolgreich

1200 Ruderer, 289 Boote aus Australien, Neuseeland, Schweiz, Belgien, Frankreich, Niederlande und natürlich Deutschland hatten für den "Grünen Moselpokal" gemeldet. Bei Regenwetter gab es spannende Rennen über die 4000-Meter-Strecke auf der Mosel.

Johannes Rentz konnte sich mit dem deutschen U23-Team in 12:25 Minuten den Ehrenpreis und die Siegprämie im Achterrennen sichern.

Denkbar knapp ging es im Master-Mix-Doppelzweier zu: Irina Graf und Elias Kuthe trennten nach 4000 Metern nur 0,9 Sekunden vom Sieg. Ann-Christin Göttlicher belegte im Juniorinnen-Einer ebenfalls den zweiten Platz. Katharina Schmidt und Alina Graßhoff wurden Vierte im Frauen-Doppelzweier.

Der Moselwein bei der "After-Row-Party" am Abend war auf jeden Fall wohlverdient. Alle Teilnehmer waren sich einig: eine tolle Regatta, bei der wir im nächsten Jahr bestimmt wieder dabei sind.

Von Ulrich Heinemann

Zurück